FAQ FREIWILLIGENDIENST

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Bitte melde dich vorerst unter clara@hannke.eu und gib deinen gewünschten Zeitraum an, in dem du nach Uganda in das Projekt IMLS, willst. Wenn möglich gib auch schon musikalische/sprachliche Schwerpunkte an, in denen du dir vorstellen kannst, die IMLS zu unterstützen.

Falls der Zeitraum möglich ist, schick uns bitte:

  • Einen englischen Lebenslauf und
  • Ein englisches Motivationsschreiben

Daraufhin melden wir uns zeitnah bei dir.

Es gibt keine Anmeldefrist, doch kann eine kurzfristige Bewerbung dazu führen, dass zur gewünschten Zeit keine freien Plätze mehr zur Verfügung stehen. Für eine stressfreie Vorbereitung eines Freiwilligendienstes ist eine Vorlaufzeit drei bis sechs Monaten ratsam.

Welche Aufgaben werde ich als Volontär haben?

An der IMLS, der International School of Music, Languagesand Studio Production, gibt es mehrere Arbeitsfelder, auf die ihr euch spezialisieren könnt:

  • Musikalisches Arbeitsfeld:
  • Instrumentalunterricht (Klavier, Blasinstrumente, Streichinstrumente, …)
  • Gesangsunterricht, Chorleitung
  • Musiktheorieunterricht
  • Musik- und Bewegungsangebote, Tanz
  • Mitgestaltung des Kinderferienprogramms
  • Eigene Projekte, wie z.B. Gründung von Ensembles, Konzerten, …
  • Sprachliches Arbeitsfeld:

(Fremd-) Sprachunterricht in:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Mandarin
  • Musikproduzierendes Arbeitsfeld:
  • Tonstudio-Produktion mit Aufnahmetechniken
    • IT- Bereich:
  • Computerunterricht
  • Einführung von neuer Technik
  • Mitgestaltung von Werbung, öffentlichkeitswirksamen Medien und der Homepage
  • Organisatorischer Bereich:
  • Stundeplanerstellung
  • Kooperation mit anderen Grundschulen vor Ort
  • Aushilfe für die Sekretärin
  • Anlernen von neuen Lehrer*innen
  • Administrative Tätigkeiten

Welcher Zeitrahmen ist möglich?

Du darfst selber entscheiden wie lang du dein Abenteuer in Uganda gestalten willst. Um jedoch sinnstiftend arbeiten zu können, sollte eine Mindestdauer von 3 Monaten gewährleistet sein.

Das Maximum beträgt 12 Monate, unter Absprache auch mehr.

 

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Monatlich ist ein Betrag von 150€ zu zahlen für:

  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Betreuung

Dieser Betrag ist von uns so gering wie möglich gehalten, muss aber verlangt werden.

Fahrtkosten, die die Freiwilligentätigkeit betreffen (keine Wochenendfahrten oder Urlaubsfahrten) werden vom Förderverein für Musik und Kultur Uganda e.V. übernommen.

Nicht in den Betrag miteinbezogen:

  • Flug
  • Impfungen
  • Versicherungen

Diese Kosten musst du zurzeit selbst tragen. Wir beraten dich aber gerne zu diesen Themen und wo es günstige Flüge zu buchen gibt.

In Zukunft möchten wir mit der staatlichen Organisation „weltwärts“ zusammenarbeiten und die Kosten können somit verringert werden.

Ist ein Volontariat auch zu zweit möglich?

Ja, unser Projekt bietet genügend Arbeit auch für zwei Freiwillige. Eine dritte Person ist nur möglich, wenn eine Aufteilung der Freiwilligen in verschiedene Arbeitsfelder gegeben ist. (Siehe 2. „Welche Aufgaben werde ich als Volontär haben? “)

Sind Impfungen nötig?

Verpflichtend:

  • Gelbfieberimpfung (für das Visum)

Impfungen auf Empfehlung:

Weitere Impfungen sind nicht verpflichtend, einige werden jedoch empfohlen (Hebatitis A+B). Wir empfehlen einen Besuch bei einem (Tropen-) Arzt, der euch ausgiebig beraten kann. Die Entsendeorganisation des Fördervereins für Musik und Kultur Uganda e.V. übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Schäden. Der Umfang des Impfschutzes liegt ganz bei dir.

Brauche ich eine spezielle Versicherung?

Du bist selbst für deinen Versicherungsschutz zuständig. Der Förderverein für Musik und Kultur Uganda e.V. haftet nicht für gesundheitliche oder sonstige Schäden. Empfehlenswert sind folgende Versicherungen:

  • Auslandskrankenversicherung
  • Auslandshaftpflichtversicherung (empfehlenswert)
  • Was dir sonst zu deinem Schutz wichtig ist…

Welche Sprache muss ich unbedingt können?

Es werden gute Englischkenntnisse vorausgesetzt, sowohl für die Kommunikation, als auch für die Arbeit (Englisch als offizielle Landessprache).

Andere Sprachen sind natürlich erwünscht, falls der Wunsch besteht im „sprachlichen Arbeitsfeld“ zu arbeiten.

Die lokal gesprochene Sprache vor Ort ist Luganda, eine Bantusprache. Wer sich hierin üben möchte, kann sich die folgenden Links anschauen:

Wie viel Freizeit habe ich und kann ich auch Urlaub machen?

Natürlich gibt es genügend Freizeit, um sich zu entspannen oder auch Urlaub zu machen.

Uganda ist ein wunderschönes Land, das viel zu bieten hat. Es ist alles dabei: Von wilden Safaris, abenteuerlichen Wanderungen durch die Regenwälder oder entspannter Strandurlaub am Viktoriasee. Wir halten dich nicht davon ab, all das zu entdecken!

Generell gilt:  

Die Arbeitswoche beträgt 40h. Freie Tage können für eigenständige Ausflüge genutzt werden. Bei einem Freiwilligendienst von einem Jahr hast du 30 Tage Urlaub. Ist der Aufenthalt kürzer, werden die Tage anteilig berechnet. Individuelle Absprachen sind möglich.

Welche Kriterien muss ich als Volontär erfüllen?

Voraussetzung:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gute Englischkenntnisse
  • Fähigkeit, in den genannten Aufgabenbereichen arbeiten zu können
  • Motivation, Freiwilligenarbeit zu leisten
  • Selbstständige Arbeitsweise, Eigeninitiative, Kreatives Denken
  • Offenheit gegenüber Neuem
  • Bereitschaft in einer anderen Kultur zu leben
  • Bereitschaft in einfachen Verhältnissen zu leben

Empfehlenswert:

  • Führerschein Klasse B
  • Frühere Auslandserfahrung

Weitere Fragen?

Dann schreibe uns gerne unter clara@hannke.eu.

????????????????????????????????????
Imls children's troupe on stage; Kindertanzgruppe aus Masaka Uganda im Thon-Dittmer-Palais; Regensburg am 5.7.2018

Förderverein für Musik und Kultur Uganda e.V. 

©MARTIN MEYER 2018 | martin.meyer@web.de |+491728287112

Nutzung nur gegen Honorar und Beleg. KTO 318021856 Postbank Nbg BLZ 76010085
Freiwillege Clara und Kinder Original